Ankündigungen

BESONDERES ANGEBOT:

Sehr schöne historische Zementfliesen in klassischem Schwarz-Weiß-Design.... aber mal genau hingucken.. leichte optische Täuschung! Die Oberfläche ist zurzeit noch nicht gereinigt und müsste wahrscheinlich abgeschliffen und dann gewachst werden. Ein Aufwand, der sich auf jeden Fall lohnt! Es sind Fliesen für ca. 20 m² vorhanden. Ein Teil der Zementfliesen kann in unserer Halle begutachtet werden, der Rest befindet sich im Keller und das aktuelle Angebot lautet:
200,- für 488,-/ca 20qm Bodenfliesen im originalem Ausbauzustand -dh nicht gereinigt!

BAUTEIL DES MONATS:

Seltenes Bauteil:
Ein historisches, großformatiges Stahlgusssprossenfenster mit öffenbarem Flügel über 4 Gläser. Alles ist funktiontüchtig, die Gläser sind größentteils erhalten und vorhanden sind meherer Fenster!
Weiteres s. 14609

BAUTEIL DES LETZTEN MONATS:

Eine Türdrückergarnitur von 1925, ein Entwurf des Architekten Ferdimand Kramer, Vertreter des Funktionalismus und prägender Mitgestalter der Frankfurter Schule -Weiteres s. https://de.wikipedia.org/wiki/Ferdinand_Kramer_(Architekt)
Gefertigt als gebogener Türdrücker mit aufgestülpter Rolle, Stahl und dann vernickelt und damit versehen mit dem typischen matten Glanz von Nickel. Dabei sind jeweils 2 Langschilder aus gedrücktem Stahlblech, ebenfalls vernickelt.
Das Abstandsmaß beträgt
Vorhanden ist eine Serie (=selten!), der Kauf ist auch einzeln möglich.

Weiteres s. Link oder 14614

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo bis Do: 9.00-17.00
Fr und Sa: 9.00-14.00

Ausstellung für Liebhaber:

.... im Museumsdorf Cloppenburg kannst'e wunderschöne, historische Gebäude aus Norddeutschland entdecken, Bockmühlen drehen, sich an gepflegten Bauerngärten -mit dem auf den Frost wartenden Braunkohl- erfreuen oder mit den Kindern Brot backen und Hühner füttern
UND z.Zt. auch wunderschöne Leuchten, Türen (u.a. aus der bauteilbörse bremen) und Beschläge angucken! Die aktuelle Ausstellung "Tür auf - Licht an" zeigt Liebhaberstücke, sorgsamst ausgewählt, aufgearbeitet, angeschraubt und mit jeder Menge Infos von Prof. Klaus Struve bestückt! Echte LeidenschaftlerInnen werden Ihre Freude daran haben:

....dabei sind die uns so selbstverständlich vorkommenden Formen, Konstruktions- und Funktionsweisen von Leuchten und Türdrückergarnituren Ergebnis oft jahrelanger konzentrierter und aufwendiger Entwicklungsarbeit, zumal wenn diese auf Produkte von langlebiger Qualität und zeitloser Ästhetik zielte, wie das für die Epoche der klassischen Moderne der Fall ist. Seit dem frühen 20. Jahrhundert konstruierten und gestalteten Architekten, Ingenieure, Produktentwickler und Designer wie Peter Behrens (18681940), Walter Gropius (1883-1969) oder Wilhelm Wagenfeld (1900-1990) für die industrielle Massenfertigung ebenso zuverlässige wie qualitativ hochwertige Formen in einer zeitgemäß ansprechenden, den modernen Alltag in Wohnung, Werkstatt, Büro und öffentlichem Raum über Jahrzehnte, teilweise bis heute prägenden Ästhetik...

Weiteres s. Link

LEUCHTENDES BAUTEIL 1950er:

Eine individuell angefertigtes Gitter mit einer Leuchte, jeweils Sonne und Sonnenstrahlen symbolisierend, direkt aus einem originalen Partykeller der 1950er Jahre geborgen! Die Metallprofile messen ca. 20x 0,5mm und die Beleuchtung sollte auf Stand 2016 bebracht werden!
Artikelnr. 14498

LEUCHTENDES BAUTEI 1980er:

Ein Satz Decken(-pendel-)leuchten aus den 1980er Jahren, gefertigt aus Messing (Pendelstange, Baldachin, Fassungshalterung), verchromtem Stahlblech (Refektor) sowie gewölbtem Glas als Leuchtenkörper. Bestückt mit moderner Verkabelung und einer E-27 Fassung, die auch "energiesparende" Lampen/Birnen aufnehmen kann. Der Reflextor bringt das Licht gebündelt nach unten und ein "Abstand" zwischen Sockel und Reflektor sorgt für einen "Streifen" Licht rundherum. Der Clou ist der gewölbte Glaskörper, der alles auf transparente und damit leichte Art zusammenhält. Leider ist kein Hersteller feststellbar, die Materialauswahl und der Glaskörper zeugen aber von hoher Wertigkeit! Die Leuchten beleuchteten ursprünglich einen Gemeindesaal mit Dachschrägen. Aus diesem Grund ist der Baldachin (Übergang Pendelstange zu Decke) jeweils schräg ausgeführt. Vorhanden sind 8 Stk mit langen Pendelrohren (145cm zzgl 60cm = ca. 205cm) sowie 7 Stk mit 65cm Pendellänge. Der Leuchtenkörper misst 25cm in der Höhe uns 21cm im Durchmesser.
Artikelnr. 14288

bauteilbörse bremen und Facebook..

....d.h. wir sind jetzt auch social-network-playerInnen! Und warten auf geistreiche, humorige, interssante, kritische Kommentare zur Bauteilwiederverwendung!

Was ist "Bauteilbörse"?

Ein Secondhand-Baumarkt für funktionstüchtige Treppen, Türen, Fenster und vieles mehr!

Hier zu finden sind über 1600 gebrauchte Bauteile
Von Baujahr 1850 bis 2015

Unter "bauteile" "Artikel suchen" -oben im Menü- ist alles gelistet
Einfach ins Lager kommen, gucken und gleich mitnehmen!

Sie haben funktionstüchtige Bauteile übrig?
Sie möchten uns etwas anbieten?
Dann s. "idee" ... oder einfach anrufen oder mailen!

SUCHFUNKTION:

Du suchst eine Tür, ein Fenster in bestimmter Abmessung?
Dann schau unter www.bauteilnetz.de nach!
Hier sind Bauteile deutschlandweit erfasst. Darunter natürlich auch unsere.
Und es findet sich dort eine

Suchfunktion für
z.B. "tür"
"Breite von...bis"
"Höhe von...bis"

und zahlreiche andere Kriterien, die die Suche erleichtern!
Allerdings eignet sich die Suche nicht für bunte Eier.

BEISPIELE AUS DER WIEDERVERWENDUNG:

Unter dem Menüpunkt "Beispiele aus der Wiederverwendung" zeigen wir einige Bauteile, denen die Chance zu einem neuem Leben gegeben wurde... -einfach zum Anschauen und zur Inspiration. Guck doch mal rein...

BauteilBörsenBerichtBeiButenUnBinnen:

Die bauteilbörse bremen war Bestandteil der Wochenserie "Kitsch, Krempel, Kult"....

LAGERRUNDGANG:

Mal einen Blick in unser Lager riskieren?
Hier virtuell möglich: Bitte auf den unten stehenden Link klicken!
Wir sind über eine Rampe auch barrierefrei erreichbar! Aber weil die Rampe nicht unsere ist, gehts nur Mo. - Fr. bis 16.00 Uhr. Ansonsten sind wir auch stark und können tragen!

Wissenswertes zur Anschlagrichtung von Türen und Fenstern...

DIN links- oder DIN rechts - Anschlag!?
Die Anschlagseite ist die Seite einer Tür, an der das Band (Scharnier) angeschlagen (befestigt) ist.

Stell Dich auf die Seite der Tür, so dass Du die Bänder siehst. Sind die Bänder rechts, handelt es sich um eine DIN rechts angeschlagende Tür. Und umgekehrt. Ganz simpel.

Bei Verwendung stumpfer/ungefälzter Türblätter -so wie es sie zum allergrößten Teil in der Börse gibt- ist der Wechsel von DIN links nach DIN rechts übrigens möglich! Wir beraten dazu gerne!

Konkret handelt es sich übrigens um die DIN 107 (Bezeichnung mit links oder rechts im Bauwesen). Welche Öffnungsrichtung von Baufrau oder -herr oder ArchitektIn für eine Tür gewählt wird, hängt von der konkreten Grundrissgestaltung ab. Entscheidende Faktoren sind dabei zum Beispiel die (geplante) Möblierung eines Raumes und die Laufrichtungen und Wege der Benutzer.

Wissenswertes zu den Grundbegriffen einer Treppe:

Hier haben wir die Grundbegriffe zum Treppen-(wieder)einbau aufskizziert, um unsere Artikelbeschreibungen bildhafter darzustellen! Wichtig sind Treppenhöhe, -breite, Steigung und Stufenanzahl und die Grundlinie(n)! Letztere zeigt die Fläche, die eine Treppe auf der Grundfläche verbraucht. Bei weiteren Fragen, bitte um telefonische Rücksprache oder einfach vorbeikommen! Wir haben ein Großteil unserer Treppen z.Zt. aufgestellt -zum besseren Verständnis.

Abbildung der Skizze kann per Klick vergrößert werden!

FILM über die bauteilbörse bremen: