Ankündigungen

BAUTEIL DER WOCHE:

Geborgen aus dem Klinikum Bremen Mitte: Diese Bauteil diente als Schranktür für den dahinter liegenden Einbauschrank = eine geflieste Nische! (Gäb´s heute in keinem OP mehr!)
Gefertigt aus Stahl, Glas und einer hochglänzenden, verchromter Einfassung. Öffnen und Schließen erfolgt durch ein Stangengetriebe mit verzinkter Olive und passendem Schlüssel. Zur Wiederverwendung ist ein (eingebauter) Korpus / Einbauschrank notwendig, da es weder Seiten- noch Rückwand gibt. Ausgesprochen ungewöhnliche Optik, hoch interessante Herkunft und ehemals aseptisch.
Weiteres s. 8617

BAUTEIL DER LETZTEN WOCHE:

Ein sehr gut erhaltener Handtrockner vom Hersteller RACCOON, Model Veltia sw, der über eine Lichtschranke aktiviert wird. Das Gerät verfügt über eine Leistung von 1760 Watt.

LEUCHTEN aus 1950er:

Just eingetroffen:
Leuchten aus bestem (Tropen-) Holz, Kupfermanschetten und mit geschwungenen, geätzten Glaskolben in der Leichtigkeit der 1950er Jahre. Die Modelle kosten zwischen 45,- und 65,-

BAUTEIL DER SAISON:

Für sonnenhungrige Köchinnen und mondsüchtige Abwäscher

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo bis Do: 9.00-17.00
Fr und Sa: 9.00-14.00

LEUCHTE DES MONATS:

Eine historische Leuchte vom Leuchtenhersteller ZEISS IKON, Modell DPL 9 Nr.1 05, aus den 1950er Jahren aus einem Gemeindehaus stammend und bereits konstruiert als Einbauleuchte! Der "Topf" besteht aus verzinktem Stahlblech mit Innengewinde für Glaskörper und umlaufendem Abdeckkranz. Am Kranz finden sich 3 Löcher zur Deckenmontage, innenliegend finden nachträglich ca 10 Bohrungen -wahrscheinlich um Abwärme abzuführen. Die E-27 Fassung aus Porzellan ist verschraubt und das originale zweiadrige Kabel führt durch einen gummierten Ausgang/Loch. Der Glaskörper ist mit dem passenden Außengewinde versehen, unten halbrund ausgeführt und oberseitig mit Silberfarbe (?) lichtundurchlässig beschichtet. Das Glas ist gleichmässig dick, so dass das Licht über die gesamte Halbkugel mit der selben Intensität austritt. Eine Lichtstrahlung Richtung Decke ist nicht möglich.
Der Glaskörper ist gebraucht und unbeschädigt. Die metallene Halterung hat dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren.

Es handelt sich um eine wunderschöne Leuchte, die durch ihre Schlichtheit besticht und die dahinter liegende, durchdachte Technik nicht zur Schau stellt.
Weiteres s. Artikelnr: 14753

BESONDERES BAUTEIL:

Eine Türdrückergarnitur von 1925, ein Entwurf des Architekten Ferdimand Kramer, Vertreter des Funktionalismus und prägender Mitgestalter der Frankfurter Schule -Weiteres s. https://de.wikipedia.org/wiki/Ferdinand_Kramer_(Architekt)
Gefertigt als gebogener Türdrücker mit aufgestülpter Rolle, Stahl und dann vernickelt und damit versehen mit dem typischen matten Glanz von Nickel. Dabei sind jeweils 2 Langschilder aus gedrücktem Stahlblech, ebenfalls vernickelt.
Das Abstandsmaß beträgt
Vorhanden ist eine Serie (=selten!), der Kauf ist auch einzeln möglich.

Weiteres s. Link oder 14614

Was ist "Bauteilbörse"?

Ein Secondhand-Baumarkt für funktionstüchtige Treppen, Türen, Fenster und vieles mehr!

Hier zu finden sind über 1600 gebrauchte Bauteile
Von Baujahr 1850 bis 2015

Unter "bauteile" "Artikel suchen" -oben im Menü- ist alles gelistet
Einfach ins Lager kommen, gucken und gleich mitnehmen!

Sie haben funktionstüchtige Bauteile übrig?
Sie möchten uns etwas anbieten?
Dann s. "idee" ... oder einfach anrufen oder mailen!

bauteilbörse bremen und Facebook..

....d.h. wir sind jetzt auch social-network-playerInnen! Und warten auf geistreiche, humorige, interssante, kritische Kommentare zur Bauteilwiederverwendung!

SUCHFUNKTION:

Du suchst eine Tür, ein Fenster in bestimmter Abmessung?
Dann schau unter www.bauteilnetz.de nach!
Hier sind Bauteile deutschlandweit erfasst. Darunter natürlich auch unsere.
Und es findet sich dort eine

Suchfunktion für
z.B. "tür"
"Breite von...bis"
"Höhe von...bis"

und zahlreiche andere Kriterien, die die Suche erleichtern!
Allerdings eignet sich die Suche nicht für bunte Eier.

BEISPIELE AUS DER WIEDERVERWENDUNG:

Unter dem Menüpunkt "Beispiele aus der Wiederverwendung" zeigen wir einige Bauteile, denen die Chance zu einem neuem Leben gegeben wurde... -einfach zum Anschauen und zur Inspiration. Guck doch mal rein...

BauteilBörsenBerichtBeiButenUnBinnen:

Die bauteilbörse bremen war Bestandteil der Wochenserie "Kitsch, Krempel, Kult"....

LAGERRUNDGANG:

Mal einen Blick in unser Lager riskieren?
Hier virtuell möglich: Bitte auf den unten stehenden Link klicken!
Wir sind über eine Rampe auch barrierefrei erreichbar! Aber weil die Rampe nicht unsere ist, gehts nur Mo. - Fr. bis 16.00 Uhr. Ansonsten sind wir auch stark und können tragen!

Wissenswertes zur Anschlagrichtung von Türen und Fenstern...

DIN links- oder DIN rechts - Anschlag!?
Die Anschlagseite ist die Seite einer Tür, an der das Band (Scharnier) angeschlagen (befestigt) ist.

Stell Dich auf die Seite der Tür, so dass Du die Bänder siehst. Sind die Bänder rechts, handelt es sich um eine DIN rechts angeschlagende Tür. Und umgekehrt. Ganz simpel.

Bei Verwendung stumpfer/ungefälzter Türblätter -so wie es sie zum allergrößten Teil in der Börse gibt- ist der Wechsel von DIN links nach DIN rechts übrigens möglich! Wir beraten dazu gerne!

Konkret handelt es sich übrigens um die DIN 107 (Bezeichnung mit links oder rechts im Bauwesen). Welche Öffnungsrichtung von Baufrau oder -herr oder ArchitektIn für eine Tür gewählt wird, hängt von der konkreten Grundrissgestaltung ab. Entscheidende Faktoren sind dabei zum Beispiel die (geplante) Möblierung eines Raumes und die Laufrichtungen und Wege der Benutzer.

Wissenswertes zu den Grundbegriffen einer Treppe:

Hier haben wir die Grundbegriffe zum Treppen-(wieder)einbau aufskizziert, um unsere Artikelbeschreibungen bildhafter darzustellen! Wichtig sind Treppenhöhe, -breite, Steigung und Stufenanzahl und die Grundlinie(n)! Letztere zeigt die Fläche, die eine Treppe auf der Grundfläche verbraucht. Bei weiteren Fragen, bitte um telefonische Rücksprache oder einfach vorbeikommen! Wir haben ein Großteil unserer Treppen z.Zt. aufgestellt -zum besseren Verständnis.

Abbildung der Skizze kann per Klick vergrößert werden!

FILM über die bauteilbörse bremen: